Momente des Sports erhält den Coburger Medienpreis


ARD, Zeit Magazin, Süddeutsche Zeitung, FAZ, MDR - die bisherige Preisträgerliste des Coburger Medienpreises liest sich wie das Who-is-who der deutschen Medienbranche. Seit dem 21. Mai 2015 steht ein weiterer Name auf eben jener Liste: Momente des Sports.

Der Medienclub Coburg zeichnet unser Gesamtprojekt aus Radiosendung und Website in der Kategorie "Schöpfung national" aus.

 

Pirmin Styrnol und Christian Weiner erhalten den Coburger Medienpreis in der Kategorie "Schöpfung national" für Momente des Sports
Pirmin Styrnol nach der Preisverleihung des Coburger Medienpreises 2015

Stellvertretend für die gesamte Redaktion durfte Pirmin Styrnol die begehrte Trophäe am späten Donnerstagabend im oberfränkischen Coburg entgegennehmen. Und freute sich sichtlich. 

 

Trotz Bahnstreiks und verstopften Pfingsautobahnen, die Veranstaltung war mit über

200 Gästen gut besucht und konnte sich auch in diesem Jahr wieder über qualitativ hochwertige Kandidaten freuen. Neben Momente des Sports wurden in der Nachwuchskategorie die beiden "Axel-Springer-Preis"-Träger Isabelle Buckow und Christian Werner für ihre multimediale Scrollytellingreportage "Der schwarze Tod" ausgezeichnet. Die Auszeichnung "Wellenschläger national" ging an den Berliner Sebastian Vollnhals von OpenDataCity für die Plattform "LobbyPlag", welche durch Enthüllungen über den Einfluss von Lobbyisten auf die Europapolitik viel Aufsehen

erregt hatte.

 

Der Coburger Medienpreis zeichnete wie jedes Jahr in drei Kategorien jeweils einmal regional und national aus. Während die Kategorie "Schöpfung" das innovativste und qualitativ hochwertigste Gesamtprojekt kürt, erhält den "Wellenschläger"-Preis

derjenige Journalist, welcher durch seine investigative Arbeit das größte Aufsehen

erregte oder eine Veränderung erwirken konnte. 

Erwähnenswert ist: Der Coburger Medienpreis beschränkt sich nicht lediglich auf ein Medium, sondern begeht die breite Palette aller Medienformen und Genres und

zeichnet daher crossmedial aus.

 

Die Preisträger 2015:

 

Nachwuchs regional: Lennart Bedfort-Strohm für "Wikwiheba - Verlier nicht die Hoffnung" 

Nachwuchs national: Isabelle Buckow und Christian Werner für "Der schwarze Tod"

 

Schöpfung regional: Oliver Schmidt, Detlef König und Detlef Apfel für "Grenzerfahrung"

Schöpfung national: Pirmin Styrnol und Christian Weiner für "Momente des Sports"

 

Wellenschläger regional: Till Mayer für "Barriere:Zonen"

Wellenschläger national: Sebastian Vollnhals für "LobbyPlag"

 


 

Momente des Sports gratuliert herzlich allen Preisträgern und wünscht viel Glück und Erfolg für die kommenden Projekte. 

 

 

Die vollständige Aufzeichnung der Medienpreisgala, produziert von iTV Coburg: